Neuaufbau SBA (Schaumbildneranhänger)

Der Aluminiumbehälter, des im Bestand der Feuerwehr Kamenz-Stadt befindlichen SBA 4,5 (Schaumbildneranhänger 450 l) aus DDR-Produktion, war durch das eingelagerte Schaummittel stark angegriffen und eine weitere Einbindung im Einsatzdienst nicht mehr gegeben.
Im August 2013 wurde dann ein neuer Behälter bei der Weißbach Metallbau GmbH aus Chemnitz in Auftrag gegeben, welcher im Oktober fertig gestellt und in Eigenleistung auf das Fahrgestell montiert wurde.
Dieser neue Behälter wurde speziell nach den Bedürfnissen und Vorgabe der Feuerwehr Kamenz-Stadt konstruiert und wurde aus Edelstahl gefertigt. Das Material kann durch das Schaummittel nicht mehr angegriffen werden. Der Behälter ist somit ein Einzelstück und hat nunmehr ein Fassungsvermögen von 500 Litern Schaummittel.

Am neuen Schaumbildneranhänger befinden sich diverse Anschlüsse zur Entnahme von Schaummittel.

 

In Verbindung mit unserem Tanklöschfahrzeug TLF 24/50 kann ein umfassender Schaumangriff vorgetragen werden. Eine Halterung am Anhänger ermöglicht die Entnahme von Schaummittel durch die auf dem TLF 24/50 mitgeführte automatische Schaummittelpumpe.

Somit ist nur noch eine Einsatzkraft notwendig um den Anhänger und das Tanklöschfahrzeug zu bedienen.
Eine Entnahme des Schaummittels mit herkömmlichen Zumischern ist ebenfalls sowie gleichzeitig möglich.

Das verwendete Mehrbereichsschaummittel ist zur Erzeugung von Leicht-, Mittel-, und Schwerschaum geeignet. Des Weiteren kann damit Netzmittel erzeugt werden. Dabei wird dem Löschwasser die Oberflächenspannung genommen und es kann besser in das Brandgut eindringen.

Besonderer Dank beim Neuaufbau gilt den beteiligten Kameraden, dem Förderverein Feuerwehr Kamenz-Stadt e.V. und der Stadtverwaltung Kamenz.

 

Feuerwehr Kamenz-Stadt, Oktober 2013

Keine Termine