Bei uns in der Jugendfeuerwehr Kamenz-Stadt, sind wir zur Zeit 13 Jungen und 1 Mädchen, im Alter von 9 - 16 Jahre. Um unsere Dienste in der Jugendfeuerwehr interessant zu gestalten, stehen uns 4 Betreuer zur Seite, welche uns die Feuerwehrtechnik näher bringen und für uns Veranstaltungen außerhalb der Feuerwehr organisieren.

 

 Wir stellen Sie mal vor!

 

 

Stephan Zahour

Jugendwart 

30 Jahre

Heizöllieferant

seit 2002 in der Feuerwehr 

 

 

Hans-Jürgen Ressel

53 Jahre

Gerätewart Feuerwehr Kamenz

seit 1986 in der Feuerwehr

 

 

Enrico Thoms

Jugendgruppenleiter

41 Jahre

Schornsteinfeger

seit 1994 in der Feuerwehr

 

Anja Zahour

Jugendgruppenleiter

26 Jahre

Angestellte bei der KDK

seit 2007 in der Feuerwehr

 

 

 

 

Wie läuft es bei uns ab? 

 

Damit bei uns alles reibungslos abläuft, bekommt jeder einen Dienstplan aus dem hervorgeht wann unsere Dienste/Veranstaltungen sind und wo wir uns treffen. In der Regel finden unsere Dienste jeden Freitag (außer in den Ferien) um 16.00 Uhr statt. Wir treffen uns immer an der Feuerwehrwache Kamenz-Stadt. Die Dauer des Dienstes richtet sich nach unserem Dienstthema und der Jahreszeit. In der Regel ist 1 Stunde Dienst angesetzt, wobei es gerade in den Sommermonaten schon mal vorkommt, dass er auch mal 2 Stunden dauert. So haben wir uns im letzten Jahr zu 46 Maßnahmen getroffen.

 

Davon waren 34 Ausbildungsdienste und 12 Veranstaltungen wie Lager und Fahrten. Dies ist schon einen ganze Menge, so kamen wir auf 2000 Stunden. Das schweißt uns schon als Truppe zusammen. Einmal im Jahr führt unser Jugendwart einen sogenannten „Elternabend" durch. Dieser wird zu unserer regulären Ausbildungsstunde durchgeführt. Dort erfahren unsere Eltern was im vergangenen Jahr so alles los war und welche Veranstaltungen im neuen Jahr geplant sind. Auch Probleme und Nöte werden besprochen. Im Anschluss schauen uns die Eltern direkt beim Dienst zu. Großer Ansporn alles richtig zu machen.

 

Interesse geweckt?

Dann komm doch vorbei!


Damit Dir die Entscheidung, bei uns mitzumachen leichter fällt, gibt es die Möglichkeit einer Schnupperstunde. Dort kannst du Dir ganz in Ruhe einen Dienst bei der Jugendfeuerwehr ansehen. Ein Mitglied der Jugendfeuerwehr führt Dich am Anfang durch die Feuerwache und zeigt Dir alle Räume und Fahrzeuge. Im Anschluss bist Du bei dem Dienst dabei. Wenn Du Dich noch nicht alleine traust, kannst Du auch gerne ein Elternteil mitbringen.

 

Wir sehen uns!